Bilder ut olde Tieden

Bilder ut olde Tieden

Heimatmuseum und Alter Turm geöffnet

Das Transportunternehmen AG Ems und die Borkumer Kleinbahn feierten Mitte Juni 2013 das 125-jährige Bestehen. Vor dem Bau der festen Landungsbrücke im Jahre 1888 war die Überfahrt und das Anlanden auf der Nordseeinsel mit dem Ausbooten und dem Umsteigen in hohe Pferdewagen ein richtiges Abenteuer. Später wurde ein fester Hafen in Dreiecksform angelegt. Die Passagiere konnten unmittelbar vom Dampfer in die bereitstehende Inselbahn steigen.

Die Größe und das Aussehen der Transportschiffe hat sich im Laufe der Zeit stark geändert.

Die ersten Beurtschiffe, die neben der Fracht auch Sommergäste mit zur Insel brachten, und die stämmigen Raddampfer sind nur noch auf nostalgischen Ansichtskarten zu finden. In den Bildpostkarten spiegelt sich die Geschichte einer Nordseeinsel wider Der Heimatverein der Insel Borkum möchte diese wichtigen zeitgenössischen Dokumente für die nachfolgenden Generationen erhalten und unterhält ein vereinseigenes Bild- und Dokumentenarchiv. Einen herzlichen Dank geht an alle Insulaner, aber auch an „treue Stammgäste“, die ihre Fotos, Bilder und Schriftstücke dem Verein zur Aufbewahrung übergaben.

Im Museum „Dykhus“ wird in verschiedenen Abteilungen die wechselvolle Geschichte des Eilandes angeboten. Ein Besuch in dem früheren Gulfhaus lohnt sich immer, alleine oder mit einer Führung durch kompetentes Fachpersonal. Das Haus mit den unzähligen Exponaten aus Borkums Vergangenheit ist weiterhin täglich (außer montags) von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Auch ein Besuch in dem 1576 erbauten Alten Turm, dem Wahrzeichen der Insel, lohnt sich.

Ein Blick von der Spitze über die schöne grüne Insel mit dem weißen Strand, über das blaue Meer mit den kleinen Segelbooten oder den dicken Pötten, ist einmalig und gehört zu den schönsten Erlebnissen im Urlaub. Der „Türmer“ Gottfried Sauer gibt dazu täglich (außer sonntags) von 10 bis 12 Uhr die nötigen Erklärungen. Auch Sonderführungen sind auf Anfrage möglich.

Ankunft am Hafen

Bild: „Ankunft im Hafen“. Diese Ansichtskarte ging 1950 von Borkum nach Berlin-Schöneberg, versehen mit einem Sonderstempel zur Hundertjahrfeier des Bades.